12_Sa-WE

Denisa und Mike Sandbothe:

WORKSHOP: Achtsame Gefühlsarbeit durch Klopfakupressur (Samstag, 28. Mai 2016, 9.00 – 13.00 Uhr, Freie Gesamtschule UniverSaale Jena, Burgauer Weg 1a im Paradies-Park)

Die Emotional Freedom Techniques (EFT) nach Gary Craig bzw. die Meridian-Klopfakupressur ist seit den 1990er Jahren eine wegweisende Methode der Energetischen Psychologie. Sie lässt sich auf einfache Weise auch als Selbsthilfetechnik nutzen. Die Arbeit mit dieser Methode schult die Achtsamkeit auf die Gefühlswelt und stärkt die innere Balance, das Selbstbewusstsein und die persönliche Ausstrahlung. Seit 2012 ist EFT als „evidenzbasierte Methode“ von der APA (American Psychological Association) als wissenschaftlich fundierte Methode anerkannt. Im Kurs werden den TeilnehmerInnen die theoretischen Hintergründe der Klopfakupressur vermittelt und die Grundtechniken eingeübt. Dabei wird der Schwerpunkt auf der achtsamen Arbeit mit Gefühlen liegen, die für Erzieher*Innen und Lehrer*Innen in der alltäglichen Berufspraxis von besonderer Bedeutung sind.